St. Apollonia

Willkommen im katholischen Kindergarten St. Apollonia

Unsere zweigruppige Einrichtung in Aachen/Eilendorf liegt in einer verkehrsberuhigten Zone in der Nähe der Pfarrkirche.

Das Gebäude ist komplett umgebaut und nach den neuesten pädagogischen Richtlinien für Kinder von unter einem Jahr bis zum Schulbeginn ausgestattet worden.

Liebevolle Betreuung, ganzheitliche Förderung, sowie Familien unterstützende Arbeit sind uns sehr wichtig. Neben der qualifizierten Kleinkindpädagogik bildet auch der Bereich Umwelterziehung einen wichtigen Schwerpunkt unseres Konzepts. Häufige Ausflüge in die Natur sind feste Bestandteile im Kita–Alltag. Zwei Bauwagen, die im nahegelegenen Feld platziert sind, dienen uns als „Außenstelle“. Die Bauwagen sind in Zusammenarbeit mit dem Heimatverein kindgerecht ausgestattet worden und können zum Spielen, Malen, Experimentieren und Werken genutzt werden.

Wir verstehen unsere vergleichsweise kleine KiTa als einen Ort der Begegnung für Kinder und deren Familien. Offenheit, Neugier und Toleranz zu leben ist ein wichtiger Aspekt unserer Arbeit.

Das besondere an unserer Einrichtung ist die familiäre Atmosphäre, in der die Kinder betreut werden, in der sie leben und lernen. Die Räumlichkeiten sind klar strukturiert und liebevoll gestaltet, wir kennen uns alle gegenseitig und wir alle haben zum Ziel, den Kindern eine schöne, erlebnisreiche und entwicklungsfördernde KiTa-Zeit bei uns zu bieten, an die sie immer gerne zurück denken.


Über uns

Unser Betreuungsangebot umfasst:

  • 10 Plätze für Kinder im Alter von 4 Monaten bis drei Jahren (Rabennest)
  • 23 Plätze für Kinder im Alter von drei Jahren bis Schuleintritt (Bären)

Die meisten Kinder unserer Kindertagesstätte werden als U3 Kinder in die Rabennest-Gruppe aufgenommen. Jedes Jahr nach den Sommerferien wechseln die Kinder, die drei Jahre alt sind oder bis November drei Jahre alt werden, von der Rabennest-Gruppe in die Bärengruppe.
Ein gruppenübergreifendes Arbeiten ist in unserer Kindertagesstätte gewünscht und wird von den Erzieherinnen unterstützt und gefördert.

Unsere Öffnungszeiten:

Betreuungszeit 45 Stunden: Montag bis Freitag von 07:30 Uhr bis 16:30 Uhr
Betreuungszeit 35 Stunden: Montag bis Freitag von 07:30 Uhr bis 14:30 Uhr

Unser Team:

Unser Team besteht aus insgesamt 7 Betreuerinnen. Dazu gehören Erzieherinnen, Kinderpflegerinnen und eine hauswirtschaftliche Mitarbeiterin, die sich täglich um das Wohl der Kinder bemühen.


Raum und Zeit für individuelle Entwicklung

Unser Raumkonzept

„Der Raum als dritter Erzieher“

Mit diesem Satz soll ausgesagt werden, dass unsere Räume wirken. Und zwar so stark, dass sich weder Kinder noch Fachkräfte ihrer Wirkung entziehen können.

Unser Team beobachtet und analysiert, in welcher Weise Kinder, Erzieher und Eltern die Räume nutzen. Wichtig dabei ist: Es gibt nie einen festgelegten Entwurf, wir befinden uns immer wieder in einem Umgestaltungsprozess. Das Spielverhalten der Kinder verändert sich, sie befinden sich ständig in einer Umfunktionierungsphase. Sie wollen sich bewegen, bauen, Rollen spielen, experimentieren, ruhen, konstruieren und gestalten. Kinder benötigen dafür entsprechende Räume und Materialien.

Die Raumordnung hat eine unterstützende Wirkung auf unsere Vorstellung von einem Ort mit viel Freiraum für Bewegung und Begegnung, für Handlung und Entscheidung sowie mit großem Aktionsradius.

Durch unsere Raumgestaltung wollen wir eine Wohlfühl-Atmosphäre schaffen, die beim Besuch und beim Aufenthalt in unserer Kindertagesstätte eine positive Grundstimmung für Kinder und Erwachsene bewirken soll.

Raum und Zeit für individuelle Entwicklung

Die Grundlage unserer Arbeit ist die situationsorientierte Pädagogik. Die Persönlichkeitsentwicklung des Kindes steht im Vordergrund. Die Kinder haben Zeit und Raum sich weiter zu entwickeln im Rahmen einer ganzheitlichen Förderung. Die Persönlichkeitsentwicklung beinhaltet die kognitive, motorische, sprachliche und emotionale Entwicklung. Zudem erfahren Kinder durch ihr soziales Handeln eine soziale Kompetenz. Sie haben die Möglichkeit, voneinander zu lernen und ihre sozialen Fähigkeiten auf alle Altersgruppen zu übertragen. Im Spiel lernen sie umfassende Fähigkeiten und Fertigkeiten, die erforderlich sind, um ihr Leben zu bewältigen. In unserer Kita stellen wir den Kindern Orte und Räume frei zur Verfügung. Hier haben sie die Möglichkeit, ihren Bedürfnissen entsprechend Spielpartner, Spielort und Spielmaterial zu wählen. Wir leben mit den Kindern in einem partnerschaftlichen Miteinander, indem sowohl Freiräume als auch Grenzen Platz haben.

Wir arbeiten in unserer Einrichtung nach folgenden Schwerpunkten: Projektarbeit, Sport und Bewegung, Naturwissenschaften, Kreativitätserziehung, abwechslungsreiche Aktionen und spezielle Angebote für die Vorschulkinder.

Hierbei erleben die Kinder eine vielfältige Bildungsarbeit, die sie ganzheitlich unterstützt, fördert und fordert.

Bei uns finden die Kinder:

Raum für Gemeinschaft und Freundschaft
Raum zum Spielen, Toben und Matschen
Raum für schöpferisches Tun
Raum zum Ausprobieren, Experimentieren und Lernen
Raum für elementare Lebens- und Glaubensfragen

„Sei frech, sei wild, sei wunderbar“
(Astrid Lindgren)


Fotos

Kontakt

Apolloniaweg 12
52080 Aachen
Telefon: 0241/55 31 04

pro-futura.kita-apollonia(at)bistum-aachen.de

Standortleitung: Nicole Reuter

Verbundleitung: Birgit Blankenheim
Viktoriaallee 55
52066 Aachen
Telefon: 0241/99 03 37 00
Handy: 0176/47 35 69 75
Fax: 0241/99 03 37 01
pro-futura.blankenheim(at)bistum-aachen.de